By Hermann Bauer

Voraussetzungen und Kriterien wirtschaftlich erfolgreicher Bauprojekte: Dazu schildert der Autor typische Bauverfahren, Ablaufplanung, -kontrolle und -steuerung, Kostenermittlung sowie die Folgen von Ablaufst?rungen – inkl. rechtliche wie betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen. Seine langj?hrige Praxis in der Bauleitung, als Gutachter und in Aus- und Weiterbildung bieten ein einzigartiges Kompendium: wissenschaftlich, praxisorientiert, detailreich. Das Besondere: alle wesentlichen Aspekte rationeller Bauproduktion auf neuestem Stand. Ein konkurrenzloses Fachbuch und Nachschlagewerk f?r Bauingenieure, Architekten, Betriebswirte, Juristen.

Show description

Read or Download Baubetrieb, 3.Auflage GERMAN PDF

Best german books

War. Ein Jahr im Krieg

Das Gesicht des Kriegs von heute – eine hautnahe DokumentationAls Korrespondent der „Vanity reasonable” lebte Sebastian Junger über einen Zeitraum von insgesamt 15 Monaten zusammen mit einer Einheit von US-Soldaten im Korengal-Tal in Afghanistan, einem erbittert umkämpften Gebiet nahe der Grenze zu Pakistan.

Die Selbstanzeige: Ratgeber Steuerstrafrecht

Wer erfolgreich eine Selbstanzeige erstattet, kann nicht bestraft werden, obwohl er eine Steuerhinterziehung begangen hat. Dieser Ratgeber beschreibt die Voraussetzungen und gibt Handlungsempfehlungen. Die neue Auflage enthält bereits alle neuen rechtlichen Neuerungen zum 1. Januar 2015.

Extra resources for Baubetrieb, 3.Auflage GERMAN

Sample text

Inzwischen hat der Einsatz von Rohbaufirmen als Generalunternehmer, nicht nur im Hochbau, mehr und mehr zugenommen. 16]. 17]. Nach Führer/Grief stellt „die wohl zukunftsträchtigste Konstellation auf der Leistungserbringerseite .... der Generalübernehmer dar, der den kompletten Informationsfluss intern mit allen Planungs- und Ausführungsbeteiligten koordiniert“. 6, S. 35]. 2 Terminplanung und -überwachung Wie die Darstellung der Projektbeteiligten und ihrer Organisation zeigt, werden bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben eine Reihe von Leistungsträgern tätig.

Aus Abschnitt 5 gehen die Abrechnungsregeln für den Einzelfall hervor. Die generellen, für alle Gewerke und DIN-Vorschriften geltenden Teile der allgemeinen technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen sind als „Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art – DIN 18299“ den DIN-Vorschriften 18300 ff des Teils C der VOB vorangestellt. Der Einheitspreisvertrag war bis vor wenigen Jahren die Regel, vor allem dann, wenn die den Bietern für das Angebot zur Verfügung gestellten Unterlagen noch keine vollständige Planung enthielten, sodass eine abschließende Mengenermittlung vor Angebotsabgabe nicht möglich war.

9]). Diese Darstellung des Projektablaufs für ein Bauvorhaben war vor 20 Jahren noch Theorie. Inzwischen erscheint sie realistischer. 7 wird dieser Entwicklung ein vereinfachtes Ablaufschema der Teilvorgänge für die „klassische“ Planung und Bauausführung gegenübergestellt. 11], als Übersicht sehr grob, in seiner Studie jedoch ausführlich beschrieben, bezieht sich nicht nur auf die Planungs- und Realisierungsphase eines Bauprojekts, sondern auf dessen gesamten „Lebenszyklus“. 8). In diese Darstellung gehen erstmals die Nutzung und Liquidation als weitere Phasen ein.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 14 votes