By Klaus R. Schroeter, Peter ZangI

Show description

Read Online or Download Altern und bürgerschaftliches Engagement PDF

Similar german books

War. Ein Jahr im Krieg

Das Gesicht des Kriegs von heute – eine hautnahe DokumentationAls Korrespondent der „Vanity reasonable” lebte Sebastian Junger über einen Zeitraum von insgesamt 15 Monaten zusammen mit einer Einheit von US-Soldaten im Korengal-Tal in Afghanistan, einem erbittert umkämpften Gebiet nahe der Grenze zu Pakistan.

Die Selbstanzeige: Ratgeber Steuerstrafrecht

Wer erfolgreich eine Selbstanzeige erstattet, kann nicht bestraft werden, obwohl er eine Steuerhinterziehung begangen hat. Dieser Ratgeber beschreibt die Voraussetzungen und gibt Handlungsempfehlungen. Die neue Auflage enthält bereits alle neuen rechtlichen Neuerungen zum 1. Januar 2015.

Additional info for Altern und bürgerschaftliches Engagement

Sample text

Die begrenzten Machtressourcen erhohen die Kosten fur weiteres Engagement 48 Klaus R. Schroeter mit dem Effekt einer wachsenden Abhangigkeit der Alteren von der tibrigen Gesellschaft und der damit verbundenen Notwendigkeit, deren Wtinsche zu befolgen. Als Dowd (1975: 592) seine tauschtheoretischen Uberlegungen zum Alter vor nunmehr dreiJ3ig Jahren vorlegte, stellte er optimistisch in Aussicht, dass kunftige altere Kohorten aufgrund des vorhergesagten hoheren Bildungsniveaus uber eine Machtressource von betrachtlicher Bedeutung verfilgen wurden.

The life space of an individual decreases with age, in that he interacts with a narrower variety of role partners and spends a smaller proportion of his time in interaction. This Status undPrestige als symbolische Kapitalien im Alter? 43 proposition was later elaborated to highlight the importance of vacating the key life roles of work and family. 2. The individual anticipates this change and participates in the process, 3. " (Cumming 1975: 188) In einer spateren Phase der Modellbildung wurde zusatzlich angenommen, dass es zunehmend unwahrscheinlich wird, dass altere Menschen - sofem sie zuvor verpflichtende Rollen aufgegeben haben und sich in der Folge individualisierter und expressiver zeigen konnten - neue verpflichtende Rolle suchen oder fur solche gesucht wilrden.

Sowohl die subjektiven als auch die objektiven Indikatoren des erfolgreichen Alterns wirken als Kapitalien, die in der Summe - je nach Beschaffenheit und sozialem Verwendungskontext - gemeinschaftliche oder gesellschaftliche Anerkennung, aber auch Missachtung erfahren. Und hier liegt zugleich das Prekare dieser Begrifflichkeit: Wer vom Erfolg und/oder von der Produktivitat im Alter spricht, der wird unweigerlich Kriterien zur Erreichung eines erfolgreichen bzw. produktiven Alterns formulieren, zumindest aber implizit voraussetzen.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 4 votes